Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 22.09.2019
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12159

Kommt her und sehet an

zurück zum
Beitrag



Furcht und Zittern ist mich angekommen, und Grauen hat mich überfallen.

Psalm 55,6 (Luther 1912)

Seht, welch eine Liebe hat uns der Vater erwiesen, dass wir Gottes Kinder heißen sollen - und wir sind es auch! Darum kennt uns die Welt nicht; denn sie kennt ihn nicht.

1.Johannes 3,1

Kommt her und sehet an die Werke Gottes,
der so wunderbar ist in seinem Tun
an den Menschenkindern.
Seht, welche Liebe
hat uns der Vater erwiesen,
dass wir Gotteskinder sind,
dass wir Gotteskinder sind.


(Lied, Autor: Gerhard A. Spingath, 2010)


  Copyright © by Gerhard A. Spingath, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden