Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 10.04.2020
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12108

Es war Nacht

zurück zum
Beitrag


Es war Nacht in Bethlehem (Neufassung)


1. Es war Nacht in Bethlehem,
tief im Schlummer lag die Welt,
und die Hirten hielten Wache
unterm klaren Sternenzelt.
Plötzlich ein Licht die Nacht durchleuchtet,
die Hirten stehen staunend da,
als ein Engel hoch vom Himmel
die frohe Kunde sprach:

Refrain:
Höhe und Friede sei es auf der Erd´.
Euch ist heut´ geborn der Heiland,
Freud hat er euch heut beschert.
Singt alle ihm ein Halleluja,
tragt die Kunde weiter fort,
dass es alle Menschen hören
an jedem Platz an jedem Ort.

2. Es war Nacht in Bethlehem,
tief im Schlummer lag die Welt,
doch Gottes große Liebe
die ganze Welt erhellt.
Als kleines Kind in einer Krippe,
die Liebe zu uns Menschen kam,
bringet unserm König Ehre,
mit den Engeln stimmet ein:

3. Es ist Nacht in Bethlehem,
tief im Schlummer liegt die Welt,
auch in vielen Menschenherzen
der Winter Einkehr hält.
Doch auch dir gilt diese Liebe,
er kam in Armut auch für dich.
Nimm es an und lass ihn ein,
lass´s im Herzen Weihnacht sein.


(Lied, Autor: Viktoria Perow, 2010)


  Copyright © by Viktoria Perow, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden