Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 22.08.2019
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=12008

Auf, ihr Christen, Christi Glieder

zurück zum
Beitrag


1. Auf, auf ihr Christen, Christi Glieder,
die ihr noch hangt an dem Haupt!
Auf, wacht auf, ermannt euch wieder,
eh ihr werdet hingeraubt!
Satan beut an den Streit
Christo und der Christenheit.

2. Auf, folgt Christo, eurem Helden,
trauet seinem starken Arm;
liegt der Satan gleich zu Felde
mit dem ganzen Höllenschwarm,
sind doch der noch viel mehr,
die da stets sind um uns her.

3. Nur auf Christi Blut gewaget
mit Gebet und Wachsamkeit!
Dieses machet unverzaget
und recht tapfre Kriegesleut.
Christi Blut gibt uns Mut
wider aller Teufelsbrut.

4. Christe Heeres Kreuzesfahne,
so mit seinem Blut besprengt,
ist schon auf dem Siegesplane
uns zum Troste ausgehängt.
Wer hier kriegt, nie erliegt,
sondern unterm Kreuze siegt.

5. Diesen Sieg hat auch empfunden
vieler Heilgen starker Mut,
da sie haben überwunden
fröhlich durch des Lammes Blut.
Sollten wir denn allhier
nicht auch streiten mit Begier?

6. Drum auf, laßt uns überwinden
in dem Blute Jesu Christ
aller Feinde, Welt und Sünden;
sein Wort uns ein Zeugnis ist,
das und deckt und erweckt
und nach Gottes Liebe schmeckt.

7. Unser Leben sei verborgen
mit Christo in Gott allein,
auf daß wir an jenem Morgen
mit ihm offenbar auch sein,
da das Leid dieser Zeit
werden wird zu lauter Freud.

8. Da Gott seinen treuen Knechten
geben wird den Gnadenlohn
und die Hütten der Gerechten
stimmen an den Siegeston;
da fürwahr Gottes Schar
ihn wird loben immerdar.


(Lied, Autor: Justus Falkner (1672 - 1724)