Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 10.04.2020
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=11862

Einen guten Kampf

zurück zum
Beitrag



Ich habe einen guten Kampf gekämpft, ich habe den Lauf vollendet, ich habe Glauben gehalten;

2. Tim. 4,7 (Luther 1912)


1. Einen guten Kampf hab´ ich
auf der Welt gekämpfet,
denn mein Gott hat gnädiglich
all mein Leid gedämpfet,
daß ich meinen Lebenslauf
selig nun vollendet
und die Seele himmelauf
Gott dem Herrn gesendet.

2. Forthin ist mir beigelegt
der Gerechten Krone,
die mir wahre Freud erregt
an des Himmels Throne;
forthin ist der Herr mein Licht,
dem ich hier vertrauet,
meines Gottes Angesicht
meine Seele schauet.

3. Dieser eiteln schnöden Welt
kümmerliches Leben
wir nun länger nicht gefällt;
ich hab´mich ergeben
meinem Jesu, da ich bin
jetzt in lauter Freuden,
denn sein Tod ist mein Gewinn
und mein Trost sein Leiden.

4. Gute Nacht, ihr meine Freund´,
alle meine Lieben!
Alle, die ihr um mich weint,
laßt euch nicht betrüben
diesen Schritt, den ich nun tu´
in die Erde nieder!
Schaut, die Sonne geht zur Ruh,
kommt doch morgen wieder!


(Lied, Autor: Heinrich Albert (1604 - 1651))