Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 30.03.2020
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=11852

Vater, kröne du mit Segen

zurück zum
Beitrag



So ermahne ich euch nun, daß man vor allen Dingen zuerst tue Bitte, Gebet, Fürbitte und Danksagung für alle Menschen, für die Könige und alle Obrigkeit, auf daß wir ein ruhiges und stilles Leben führen mögen in aller Gottseligkeit und Ehrbarkeit.

1.Timotheus 2,1-2 (Luther 1912)


1. Vater, kröne du mit Segen
unsern Fürsten und sein Haus,
führ durch ihn auf seinen Wegen
herrlich deinen Ratschluß aus!
Deiner Kirche sei er Schutz,
Deinen Feinden biet´ er Trutz.

2. Rüst ihn mit des Glaubens Schilde,
reich ihm deines Geistes Schwert,
daß Gerechtigkeit und Milde
ihm des Friedens Heil gewährt;
mach ihm leicht die schwere Last,
die du auferlegt ihm hast!

3. Sammle um den Thron die Treuen,
die mit Rat und frommem Flehn
fest in deiner Streiter Reihen
für des Landes Wohlfahrt stehn;
baue um den Fürstenthron
eine Burg, o Gottes Sohn!

4. Breite, Herr, dein Reich auf Erden
auch in unserm Lande aus,
daß wir deine Bürger werden,
ziehen in dein Vaterhaus!
Frieden und Gerechtigkeit
gib uns jetzt und allezeit!


(Lied, Autor: Nach Wilh. Hülsemann (1781 - 1865)