Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 16.12.2019
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=11532

Ruft herein die armen Sünder

zurück zum
Beitrag


1. Ruft herein die armen Sünder,
die Verirrten nah und fern,
bietet an das Heil in Christo,
die Erlösung durch den Herrn!
Ruft herein die Armen, Schwachen,
die erquicken,
ja, Er wartet; kommt herein!

2. Ruft herein die Juden, Heiden;
Fremde, komt zum Hochzeitsmahl!
Ruft herein die Reichen, Hohen,
und der Armen große Zahl!
Seht, der Vater eilt entgegen,
Jedem will Er gern verzeih´n.
Kleider, Ring´ und neue Schuhe
gibt Er selbst, o kommt herein!

3. Ruft herein die lieben Kleinen,
die noch fern vom Heiland steh´n!
Wartet nicht auf spät´re Zeiten,
heut sollt ihr zu Jesu geh´n!
Folget nur, wie Er euch führet;
Wer Ihm folgt, wird selig sein.
Kommt, ihr Blinden, Lahmen kommet.
Glaubt, Er heilt euch, kommt herein!


(Lied, Autor: Ira D. Sankey (1840 – 1908))