Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 14.08.2020
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=11513

Liebster Jesu, der du mich

zurück zum
Beitrag


1. Liebster Jesu, der du mich selber
durch dein Blut erkaufet,
und auf dessen Namen
ich als ein Christe getaufet,
laß mich deinen Geist regieren,
solchen Namen recht zu führen.

2. Laß mich meiner Taufe Bund
ernstlich immerdar betrachten,
laß mich doch von Herzensgrund
Satan, Welt und Fleisch verachten,
laß hingegen stets mich üben,
Gott und Menschen recht zu lieben.

3. Laß mich, Herr, den schmalen Weg
durch die enge Pforte gehen,
laß auf deines Wortes Steg
einzig meine Augen sehen,
gib Geduld in Kreuz und Leiden,
daß sie nie mich von dir scheiden.

4. Komm, vermähle selber dich,
liebster Jesu, meiner Seelen,
gönne, daß auf ewig ich dich
zu meiner Lust mag wählen,
gib, daß keine Trübsalsfluten
löschen unsrer Liebe Gluten.

5. Laß mich hier in dieser Welt
als ein wahrer Christe leben
und sodann, wenn dir´s gefällt,
christlich meinen Geist aufgeben,
auch im Himmel zu den Frommen
und den wahren Christen kommen.

6. Ehre, Glück, Kunst und Ruhm
laß ich dieser Welt dahinten,
aber nur mein Christentum
werde ich dort wiederfinden,
wo mit schönen Ehrenkronen Gott
will wahren Christen lohnen.


(Lied, Autor: Hnr. Jon. Wehrenberg (1651 - 1713)