Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 22.08.2019
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=11471

Der Himmel steht offen, Herz, weißt du warum?

zurück zum
Beitrag



und sprach: Siehe, ich sehe den Himmel offen und des Menschen Sohn zur Rechten Gottes stehen.

Apg. 7,56 (Luther 1912)


1. Der Himmel steht offen, Herz, weißt du warum?
Weil Jesus gekämpft und geblutet, darum.
Weil Jesus gekämpft und geblutet, darum.

2. Auf Golgathas Hügel, da litt Er für dich,
als Er für die Sünder am Kreuze erblich.
Als Er für die Sünder am Kreuze erblich.

3. So komm doch, o Seele, komm her zu dem Herrn,
und klag deine Sünden; Er hilft ja so gern.
Und klag deine Sünden; Er hilft ja so gern.

4. Wenn gleich deine Sünden so rot sind wie Blut,
es machen die Wunden des Heilands sie gut.
Es machen die Wunden des Heilands sie gut.

5. Und wenn du dich kränkest in Sorgen und Schmerz,
leg' alles dem liebenden Heiland ans Herz.
Leg' alles dem liebenden Heiland ans Herz.

6. Er leichtert die Schmerzen, hilft tragen die Not,
Er führet dich freundlich und sanft bis zum Tod!
Er führet dich freundlich und sanft bis zum Tod!


(Lied, Autor: Gemeinschaftslieder Basel, 1875)