Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 16.12.2019
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=11469

Frei vom Gesetz, o glückliches Leben

zurück zum
Beitrag



So ist nun nichts Verdammliches an denen, die in Christo Jesu sind, die nicht nach dem Fleisch wandeln, sondern nach dem Geist.

Römer 8,1 (Luther 1912)


1. Frei vom Gesetz, o glückliches Leben;
Denn bei dem Herrn ist vieles vergeben.
Christus erlöst uns gänzlich vom Fall,
Sein Blut gilt ein für allemal.

Chor:
Ein- für allemal, Sünder, ergreif es!
Ein für allemal, Bruder, o glaub' es!
Christus erlöst uns gänzlich vom Fall,
Sein Blut gilt ein für allemal!

2. In Christo Jesu gibt's kein Verdammen,
alle Verheißung ist in Ihm Amen.
»Kommet zu mir«, so ruft Er mit Schall,
Sein Wort gilt ein für allemal.

3. Kinder des Höchsten, ihr seid berufen,
euch zu erfreu'n auf höheren Stufen;
Volle Erlösung sei eure Wahl!
Christus starb ein für allemal.


(Lied, Autor: P.P. Bliss, Übers. E.H. Gebhardt (1832-1899))