Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 16.12.2019
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=11272

Von es Himmels Throne

zurück zum
Beitrag



Wenn aber der Tröster kommen wird, welchen ich euch senden werde vom Vater, der Geist der Wahrheit, der vom Vater ausgeht, der wird zeugen von mir.

Joh. 15,26 (Luther 1912)


1. Von des Himmels Thron sende,
Gottes Sohn deinen Geist,
den Geist der Stärke,
gib uns Kraft zum heilgen Werke,
dir uns ganz zu weihn,
ewig dein zu sein.

2. Mach uns selbst bereit,
gib uns Freudigkeit,
unsern Glauben zu bekennen
und dich unsern Herrn zu nennen,
dessen teures Blut
floß auch uns zu gut.

3. Wenn wir betend nahn,
Segen zu empfangen,
wollest du auf unsre Bitten
uns mit Gnade überschütten;
Licht und Kraft und Ruh
ströme dann uns zu.

4. Gib auch, daß dein Geist,
wie dein Wort verheißt,
unauflöslich uns vereine
mit der gläubigen Gemeine,
bis wir dort dich sehn
in den Himmelshöhn.


(Lied, Autor: Samuel Marot (1770 - 1865)