Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 07.12.2019
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=10654

Wenn ich die Dornenkrone auf deinem Haupte seh

zurück zum
Beitrag



Also ging Jesus heraus und trug eine Dornenkrone und ein Purpurkleid. Und er spricht zu ihnen: Sehet, welch ein Mensch!

Joh. 19,5 (Luther 1912)


1. Wenn ich die Dornenkrone
auf deinem Haupte seh
so zieht durch meine Seele
ein tiefes, tiefes Weh.

2. Die Dornen, ach die scharfen,
das sind die Sünden mein,
die sich so blutig drücken
Dir in die Stirne ein.

3. Und jede Lieblingssünde,
der ich nicht steur’ und wehr’,
ist, Herr, auf deinem Haupte
ein spitzer Stachel mehr.

4. O Haupt voll Blut und Wunden,
Du machst mir tiefen Schmerz,
doch tiefer ist der Friede,
den Du mir senkst ins Herz.

5. Auf dass ich nicht in Dornen
auf ewig untergeh,
trugst Du die Dornenkrone
und all das tiefe Weh.


(Lied, Autor: Julie von Hausmann (1826 - 1901))