Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 22.08.2019
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=10447

Hell die Weihnachtsglocken klingen

zurück zum
Beitrag


Hell die Weihnachtsglocken klingen
durch die stille, heilige Nacht.
„Gloria“ die Engel singen,
weil der Welt das Heil gebracht.

Sie verkünden Gottes Frieden
allen Menschen aller Zeit.
Das die Erde doch hienieden,
nicht verharrt in Dunkelheit.

Doch sie liegt in Blut und Tränen,
unter Kriegen, Hass und Streit.
Unter Bangen, Hoffen, Sehnen
und der Ungeborgenheit.

Eis und Kälte lässt erfrieren,
Hunger, Armut, Not sind groß.
Zugeschlagen sind die Türen -
und so viele Heimatlos

Liebeleer sind viele Hände,
Herzen, die verhärtet sind.
Bitterkeiten ohne Ende
- Augen die erstarrt im Wind.

Doch die Botschaft spricht von Freude,
- Frieden über allem Weh.
Durch Jahrhunderte bis heute:
„Ehre sei Gott in der Höh“

Liebe muss geboren werden,
in den Herzen in der Welt.
Dann wird Weihnacht hier auf Erden
– Licht – das jede Nacht erhellt.


(Gedicht, Autor: unbekannt, 2007)