Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

christliche-gedichte.de - 20.11.2019
URL: www.christliche-gedichte.de?pg=10258

Gegen die Gefangenschaft

zurück zum
Beitrag



Jesus antwortete ihnen und sprach: Wahrlich, wahrlich ich sage euch: Wer Sünde tut, der ist der Sünde Knecht....

Johannes 8,34-35 (Luther 1912)


Gegen die Gefangenschaft  (Lied)

Melodie und Text: Monika Mühlhaus



1. Gegen die Gefangenschaft,
gegen Unterdrückung und Gewalt!
Gegen Gier, die nur noch rafft,
gegen alles, was das Herz macht kalt!
Für die Wahrheit, für die Wärme,
für das Fliehen aus dem Lärme!
Du schenkst Freiheit, Leben, Licht!
Jesus, was zerstört, zerbricht!

2. Gegen Trägheit, die uns lähmt,
und uns macht die schönsten Träume platt!
Gegen Groll, der unverschämt
unsre Herzen leer macht, lau und matt!
Für die Wahrheit, für die Wärme,
für das Fliehen aus dem Lärme!
Du schenkst Freiheit, Leben, Licht!
Jesus, was zerstört, zerbricht!

3. Gegen Sünde, die verspricht,
was sie uns dann doch nie halten kann!
Gegen alles, was Dein Licht
durch die dunkle Lüge je verschlang!
Für die Wahrheit, für die Wärme,
für das Fliehen aus dem Lärme!
Du schenkst Freiheit, Leben, Licht!
Jesus, was zerstört, zerbricht!

4. Gegen die Verzettelung,
die vergisst, was Deine Liebe gab!
Gegen viel zu viel Drumrum,
gegen Lärm, der nimmt uns in Beschlag!
Für die Wahrheit, für die Wärme,
für das Fliehen aus dem Lärme!
Du schenkst Freiheit, Leben, Licht!
Jesus, was zerstört, zerbricht!


(Lied, Autor: Monika Mühlhaus, 2007)


  Copyright © by Monika Mühlhaus, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden