Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Neuzeitliche Dichter und Liedautoren
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 16.07.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Nur mit dem Guten kann man das Böse überwinden!

Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse durch das Gute!

Römer 12,21

Rache üben Menschen gern,
Gutes tun liegt ihnen fern!
Doch Du willst gerne erlösen
alle Menschen von dem Bösen.
Helfe uns zu tun das Gute
täglich mit frischem Mute!

Frage: Tust du (vielleicht gedankenlos) das Böse oder wählst du lieber das Gute?

Ratschlag: Das Böse tun wir oft aus Bequemlichkeit, meistens aber aus Gewohnheit entsprechend der sündigen Natur, die selbst dann noch in uns steckt, wenn wir schon lange wiedergeborene Christen sind. Doch das Böse und Böses schafft nur Verdruss. Wer das Gute tut, erleichtert letztendlich sein eigenes Dasein und lebt wesentlich gesünder.

Neuzeitliche Dichter und Liedautoren

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Dichter-Menüs geblättert werden)


Joachim Krebs


Joachim Krebs

Joachim Krebs, geboren 1958,
Bauingenieur und Unternehmer,
verheiratet, 3 Kinder,
zur Zeit Mitglied im Kirchenchor, Kirchengemeinderat und im Hauskreis

Website: www.jk-kof.de




Du stellst meine Füße auf weiten Raum

Hinweis:

Einige hier veröffentlichte Texte finden Sie im Gedichtsband
"Du stellst meine Füße auf weiten Raum"




Die hier aufgeführten Gedichte wurden uns mit freundlicher Genehmigung zur Verfügung gestellt:



1. 40 Jahre

2. Abendmahl (Provokation)

3. Alle Jahre wieder

4. Am Jahresanfang

5. Befiehl du deine Wege

6. Das ist Weinachten

7. Der Baum

8. Der Migrant

9. Der Stern

10. Die Besucher

11. Die Krippe

12. Du stellst meine Füße auf weiten Raum

13. ENTSCHEIDUNG

14. Er ist mein Gott

15. Er kennt alle

16. Erntedankfest

17. Frömmigkeit

18. Gänge

19. Getäuscht?

20. Grenzen des Lebens

21. Hören

22. Hochzeitswünsche

23. Hoffnung

24. Ich bete an die große Liebe

25. ICH WILL NICHT

26. Jeder Stein hat seinen Sinn

27. Jesus

28. Jesus ist Sieger

29. Karfreitag oder Vollkasko

30. Kirchenwahlen

31. Lichter

32. Lobe den Herren

33. MÜDE

34. Macht auf die Tür (Neufassung von ´Macht hoch die Tür&

35. Nützlich

36. Natur pur

37. O Schöpfer Gott (Neufassung von 'O Tannenbaum')

38. O Tannenbaum

39. Ostern

40. Sinnvolle Zeit

41. Stillstand oder Wachstum

42. Stimmung

43. Sucht den Herrn

44. Töne

45. Tod

46. Unpassend

47. Unterm Kreuz

48. Urlaub

49. Was bin ich wirklich?

50. Was ist Weihnachten?

51. WECHSEL

52. Weihnachten

53. Weihnachten - ein Freudentag

54. Weihnachtszeit oder: Zeit für Weihnachten

55. Wer ist Schuld?

56. Wie soll ich Dich empfangen

57. Zu Jeremia 29

58. Zuhause

59. Zum Hochzeitsjubiläum

60. Zur Konfirmation

61. Zur Verlobung (Verlobungsgedicht)

62. Zweifel


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Heinrich Ardüser (Themenbereich: Dichter)
Manfred Reich (Themenbereich: Dichter)
Rainer Jetzschmann (Themenbereich: Dichter)
Arne Baier (Themenbereich: Dichter)
G. Fuchs (Themenbereich: Dichter)
Hans - Georg Wigge (Themenbereich: Dichter)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Dichterin



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage