Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Abendmahl
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 26.09.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Dringender Aufruf Gott zu suchen!

Elisa sprach zu ihr: Was soll ich dir tun? Sage mir, was hast du im Hause? Sie sprach: Deine Magd hat nichts im Hause als einen Ölkrug. Er sprach: Geh hin und erbitte draußen von allen deinen Nachbarinnen leere Gefäße, aber nicht zu wenig, und geh ins Haus und schließ die Tür zu hinter dir und deinen Söhnen und gieß in alle Gefäße; und wenn du sie gefüllt hast, so stelle sie beiseite.

2. Könige 4,2-4

Gott läßt es nicht am Rufen fehlen;
Drum, Sünder, auf, bekehre dich!
Noch kannst du Fluch und Segen wählen;
Gott selbst bezeugt ja väterlich:
Ihn jamm`re deine große Not,
Er wolle nicht des Sünders Tod.

Frage: Sind Sie ein Gefäß welches mit Öl (Symbol des Heiligen Geistes) komplett gefüllt ist?

Tipp: Von Matth. 25 mit den törichten und klugen Jungfrauen hatten wir bereits mehrfach berichtet. Eine interessante Parallele finden wir im heutigen Bibelvers: Ein voller Ölkrug (also ein wahres Gotteskind voll Heiligen Geistes) wird hier benötigt um andere Gefäße (Symbol des menschlichen Leibes) zu füllen. Der erste Ölkrug wird dabei aber nicht leer. Die törichten Jungfrauen hatten kein Öl und fanden daher keinen Einlass zur Hochzeit. Seien Sie nicht auch töricht sondern lassen Sie sich mit Öl beschenken! Forschen Sie in der Bibel! Auch unsere Webseiten (www.gottesbotschaft.de etc.) können Ihnen zu einem segensreichen „Ölkrug“ werden, wenn Sie vor Jesus Christus ihre Sünden bekennen, Ihn von Herzen suchen und biblische Wegweisung annehmen!

Abendmahl / Mahl des Herrn

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Abendmahlslieder und Abendmahlsgedichte-Menüs geblättert werden)


Folgende Abendmahlslieder und Abendmahlsgedichte finden Sie hier:

1. Gedicht Abendmahl (Provokation) (Abendmahlsgedichte, Joachim Krebs, 2006)
2. Gedicht Abendmahl - Mich hat herzlich verlangt ... (Abendmahlsgedichte, Heinrich Ardüser, 2005)
3. Gedicht Abendmahl - Wer mein Fleisch isset ... (Abendmahlsgedichte, Heinrich Ardüser, 2009)
4. Gedicht Abendmahl ... das Zeichen tiefster Liebe (Abendmahlsgedichte, Katja Sawadski, 2005)
5. Kirchenlied Auf dem Lamm ruht meine Seele (Abendmahlslieder, Julius Anton von Poseck (1816-1896))
6. Kirchenlied Bin ich wirklich eingeladen (Abendmahlslieder, G. Knak (1806 – 1878))
7. Kirchenlied Christe, du Lamm Gottes (Abendmahlslieder, Nach dem lat. Agnus Dei, deutsch Braunschweig 1528)
8. Kirchenlied Das sollt ihr, Jesu Jünger, nie vergessen (Abendmahlslieder, Johann Andreas Cramer (1723 - 1788))
9. Kirchenlied Das Wort geht von dem Vater aus (Abendmahlslieder, Otto Riethmüller (1889 - 1938))
10. Kirchenlied Die ihr Christi Jünger seid (Abendmahlslieder, Friedrich Gottlieb Klopstock (1724 - 1803))
11. Kirchenlied Du hast ein ewiges Erbarmen (Abendmahlslieder, Joh. Christ. Herm. Gittermann (1768 - 1834)
12. Kirchenlied Du hast uns Leib und Seel gespeist (Abendmahlslieder, Thomas Blarer (1499 - 1567))
13. Kirchenlied Du Lebensbrot, Herr Jesus Christ (Abendmahlslieder, Johann Rist (1607 - 1667))
14. Kirchenlied Gott sei gelobet und gebenedeiet (Abendmahlslieder, 1: Medingen um 1350; 2-3: Martin Luther)
15. Kirchenlied Habe Dank (Abendmahlslieder, Karl Bernhard Garve (1763 - 1841))
16. Kirchenlied Heil! uns vereint die Jesuslieb´ (Abendmahlslieder, G. W. Lehmann (1799 - 1882))
17. Kirchenlied Heilig, heilig, heilig (Abendmahlslieder, Autor unbekannt Gesangbuch Großherzogtums Baden 1887)
18. Kirchenlied Herr Jesu Christ, du höchstes Gut (Abendmahlslieder, Chemnitz 1713)
19. Kirchenlied Herr Jesu Christe, mein getreuer Hirte (Abendmahlslieder, Johann Heermann (1585-1647))
20. Gedicht Herr Jesu, dir sei Preis und Dank (Abendmahlsgedichte, Vers,1, 3, 4, Bernh. Derschow (1591 - 1639) Vers 2 und 5 Han. Gesb.1657)
21. Kirchenlied Herr, du hast für alle Sünder (Abendmahlslieder, Kaspar Neumann (1648 - 1715))
22. Kirchenlied Herr, du wollest uns bereiten (Abendmahlslieder, Friedrich Gottlieb Klopstock (1724 - 1803))
23. Kirchenlied Ich komme, Herr, und suche dich (Abendmahlslieder, Christian Fürchtegott Gellert (1715-1769))
24. Kirchenlied Jenes Mahls will ich gedenken (Abendmahlslieder, Albert Knapp (1798 - 1864))
25. Kirchenlied Jesu, du mein Bräutigam (Abendmahlslieder, Johann Heermann (1585-1647))
26. Kirchenlied Jesus Christus, unser Heiland (Abendmahlslieder, Martin Luther (1483 - 1546))
27. Kirchenlied Komm herein! (Abendmahlslieder, Karl Bernhard Garve (1763 - 1841))
28. Kirchenlied Komm, mein Herz, in Jesu Leiden (Abendmahlslieder, Ernst Gottlieb Woltersdorf (1725 - 1761))
29. Kirchenlied Kommt her, ihr seid geladen (Abendmahlslieder, Ernst Moritz Arndt (1769 - 1860))
30. Gedicht Kommt zu dem Tische. Das Mahl ist bereit. (Abendmahlsgedichte, Lothar Gassmann, 2011)
31. Kirchenlied Mein Jesu, der Du vor dem Scheiden (Abendmahlslieder, Johann Jakob Rambach (1693 - 1735))
32. Kirchenlied Meine Seele, laß dich finden (Abendmahlslieder, Salomo Franck (1659 - 1725))
33. Kirchenlied O Herr, Du branntest vor Verlangen (Abendmahlslieder, Christian Friedrich Richter (1676 - 1711))
34. Kirchenlied O Jesu, meine Wonne (Abendmahlslieder, Johann Rist (1607 - 1667))
35. Kirchenlied O Liebe, wie gross (Abendmahlslieder, Gottfried Wilhelm Lehmann (1799 – 1882))
36. Kirchenlied Schmücke dich, o liebe Seele (Abendmahlslieder, Johann Franck (1618 - 1677))
37. Kirchenlied Sieh uns, Deine Gäste, nahen (Abendmahlslieder, Karl Bernhard Garve (1763 - 1841))
38. Kirchenlied Voller Ehrfurcht, doch mit Freuden (Abendmahlslieder, Balthasar Münter (1735 - 1793))
39. Kirchenlied Wie lieblich, Jesu, ist Dein Mahl! (Abendmahlslieder, Friedrich Adolf Lampe (1683 – 1729))
40. Kirchenlied Wie wohl hast du gelabet (Abendmahlslieder, Johann Rist (1607 - 1667))
41. Kirchenlied Wir nahen uns, o Gottes Sohn (Abendmahlslieder, Joh. Leonh. Walz (1749 - 1817))
42. Kirchenlied Wir wollen Deinen Tod verkünden (Abendmahlslieder, Hermann Heinrich Grafe (1818 - 1869))
43. Kirchenlied Wohlauf, die ihr hungrig seid (Abendmahlslieder, Petrus Herbert (1530 - 1571))
44. Kirchenlied Zu Deinem Tisch sind wir geladen (Abendmahlslieder, Georg Erné (1826-1883))
45. Kirchenlied Zu deinen Füßen liege ich (Abendmahlslieder, Christ. Heinr. Zeibich (1677 - 1748)
46. Gedicht Zum Abendmahl (Abendmahlsgedichte, Ulrike Pestner, 2013)

Sünde trennt von Gott!
Sünde trennt

Gottes Ohren sind nicht taub geworden, sondern eure Sünden scheiden euch von eurem Gott, daß ihr nicht gehört werdet
(Jesaja 59,1-2)



Kontakt mit Gott abgebrochen?

Bitte Gebrauchsanweisung (Bibel) lesen ... und auch befolgen!

- Gott

www.gottesbotschaft.de



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns
(mit Hinweisen auf weitere aktuelle Zeichen)

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden
(Off. 2 - 3)

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Die Zeit des Endes und die ausstehenden 3 biblischen Festtag

Das neue Jerusalem

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Das Richtige wählen!
Bibelstelle:
5. Mose 30, 19

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden