Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Gebete, Gott anrufen
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 25.02.2018

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Es gibt eine unüberwindbare Trennwand zwischen allen Menschen und Gott, - die Sünde, die alle belastet. Einzige Rettung ist Jesus Christus.

Sondern eure Untugenden scheiden euch und euren Gott voneinander, und eure Sünden verbergen das Angesicht vor euch, dass ihr nicht gehört werdet.

Jesaja 592,0

Als diese Reise einige Tage,
dahin sich zog - kam eine Frage:
"Wer hat vom Essen unverhohlen
aus der Vorratskammer was gestohlen?"
Der Kapitän spricht ernst: "Im Falle,
wer Essen stiehlt, gefährdet alle,
wer`s nochmals tut, wird vor uns - dort
am Schiffsmast ausgepeitscht - sofort!"

Frage: Suchen Sie nach einem Ausweg der Trennung zwischen Gott und uns Menschen wegen der Sünde?

Vorschlag: Jesus Christus allein ist der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater im Himmel, als durch ihn (Johannes 14,6). Vielleicht sagen Sie: "Ich habe immer ehrlich und anständig gelebt, ich brauche keinen Helfer!" Wussten Sie, dass Gott zu ignorieren und ihm gleichgültig gegenüber zu stehen, eine der schwersten Sünden ist? Darum: Suche Jesus und sein Licht, alles andre hilft dir nicht! (Bewahren Sie auch diesen Tagesleitzettel wieder auf, es folgen noch weitere drei im Zusammenhang)

Gebetsgedichte und Gedichte über das Gebet

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Gebetgedichte-Menüs geblättert werden)


Du bist das Licht

Gebetgedicht


Du bist das Licht.
Lass uns ein Schein
und Abglanz deines Wesens sein.
Dass wir uns nicht
fern von dem Licht
irrend im Dunkel plagen
und über Kälte klagen.
Herr, gib, dass wir auf Erden
zu warmen Lichtern werden.


(Gebetgedicht, Autor: Toni Jung (1918 – 2014))


  Copyright © by Toni Jung (1918 – 2014), www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
O, Herr, du bist mein Hirte (Themenbereich: Licht)
Werde Licht, du Volk der Heiden (Themenbereich: Licht)
Lichter (Themenbereich: Licht)
Sternenleben (Themenbereich: LIcht)
In den frühen Morgenstunden (Themenbereich: Licht)
Kommst du, kommst du Licht der Heiden ? (Themenbereich: Licht)
Im Spiegel: Licht der Liebe (Themenbereich: Licht)
Gegen die Gefangenschaft (Themenbereich: Licht)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Licht



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß- und Fasten-Aufruf


erbarmenueberdeutschland.de

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage

Buchempfehlung

Ein umfassendes Bibelstudium

Anhand von Fragen und Antworten in Selbststudium oder Bibelkreis das Gebetsleben bereichern und vertiefen.

Weitere Infos ...