Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Passionslieder
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 10.12.2018

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Gott zu suchen muss unser Ziel sein!

Denn so spricht der HERR zum Haus Israel: Sucht mich, so werdet ihr leben! Und sucht nicht Bethel auf und geht nicht nach Gilgal und zieht nicht hinüber nach Beerscheba; denn Gilgal wird in die Gefangenschaft wandern und Bethel zum Unheilshaus werden! Sucht den HERRN, so werdet ihr leben!

Amos 5,4-6a

Näher mein Gott zu dir,
näher zu dir.
Drückt mich auch Kummer hier,
drohet man mir,
soll doch trotz Kreuz und Pein,
dies meine Losung sein.
Näher, mein Gott zu dir,
näher zu dir!

Frage: Suchen Sie die Gemeinschaft mit Jesus Christus oder letztlich was anderes?

Tipp: Im heutigen Bibelvers lesen wir worauf es im Leben ankommt: Gott selbst zu suchen! Beachtenswert ist dabei der Hinweis, dass Menschen dazu neigen Wallfahrtsorte und sonstiges „Frommes“ aufzusuchen bzw. Wert zu achten. Auch jeder Gottesdienst muss mit der Absicht besucht werden Jesus Christus näher zu kommen und den Kontakt mit Ihm zu suchen! Im Grunde ist alles Andere Götzendienst, denn wir sollen als oberstes Gebot Gott von ganzem Herzen und allen Kräften lieben und nichts und niemand darf entsprechend diese Position in unserem Herzen einnehmen! Achten Sie dabei auch auf die Warnung: Alles was uns sonst - sogar fromme Orte - wichtig sein sollte: Es wird vergehen und hat keinen Bestand. Darum: Suche Jesus und Sein Licht – alles andere hilft Dir nicht!

Ostern, Kreuzigung Jesu, Passion (Karfreitagslieder)

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87

88

89

90

91

92

93

94

95

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Passionslieder-Menüs geblättert werden)


Es ist vollbracht!

Passionslied, Melodie: Wer nur den lieben Gott läßt walten


1. Es ist vollbracht! So ruft am Kreuze
des sterbenden Erlösers Mund.
O Wort voll Trost und Leben,
reize zur Freude meines Herzens Grund!
Das große Opfer ist gescheh´n,
das Gott auch mir zum Heil erseh´n.

2. Mein Jesus stirbt, die Felsen beben,
der Sonne Schein verlieret sich;
in Tote dringt ein neues Leben,
der Heil´gen Gräber öffnen sich;
der Vorhang reißt, die Erde kracht,
und die Versöhnung ist vollbracht!

3. Wie viel, mein Heil, hast du vollendet,
als dir das Herz im Tode brach!
du hast den Fluch hinweggewendet,
der auf der Welt voll Sünder lag.
Für uns hast du genug getan;
Gott nimmt uns nun noch gnädig an.

4. Dankvolle Tränen, netzt die Wangen!
Mein Glaube sieht nun offenbar
die Handschrift an dem Kreuze hangen,
die wider meine Seele war.
Er, den mir Gott zum Heil gemacht,
rief auch für mich: Es ist vollbracht!

5. O Her! Lass mich nun auch vollbringen,
was wahre Dankbarkeit begehrt;
lass nach der Heiligung mich ringen,
dazu dein Tod mir Kraft gewährt.
O stärke mich dazu mit Macht,
bis mein Bess´rung ganz vollbracht!

6. Du litt´st so viel zu meinem Leben,
drum lass mich stets voll Eifer sein,
mich deinem Dienste zu ergeben,
und keine Schmach dabei zu scheu´n.
Dein Dienst, mein Heiland, sei mein Ruhm,
denn ich bin ganz dein Eigentum.

7. Soll ich bei dir ergebnem Herzen,
auch hier durch manche Trübsal geh´n;
und hat mein Gott gehäufte Schmerzen
zum meiner Prüfung auserseh´n:
So lass auch ich den Trost erfreu´n:
Es kommt das Ende meiner Pein.

8. Ja, fühlt mein Herz des Todes Schrecken,
so stärke mich bei solcher Last!
lass mich den Trost auch sterbend schmecken,
dass du ihn überwunden hast!
So geh´ ich durch die Todesnacht
mit dem Triumph: Es ist vollbracht!


(Passionslied, Autor: Joh. Sam. Dittrich (1721 - 1797))


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Erntedankfest (Themenbereich: Gott danken)
Ich singe Dir mit Herz und Mund (Themenbereich: Gott danken)
Wir wollen Deinen Tod verkünden (Themenbereich: Gott danken)
Nun laßt uns Gott dem Herren (Themenbereich: Gott danken)
Schwing dich auf mein ganz Gemüte (Themenbereich: Gott danken)
Meine Seel, ermuntre dich (Themenbereich: Erlösungswerk)
Kommt, stimmet alle jubelnd ein (Themenbereich: Gott danken)
Du meine Seele singe (Themenbereich: Gott danken)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Erlösung von Sünde
Themenbereich Kreuzigung
Themenbereich Dank an Gott



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Weihnachten

Weihnachten - Wessen Geburtstag?

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

christliche Kinderwebsite

mit dem Tausendfüßler Raphael

... mit biblischen Botschaften
sowie E-Books (z.B. Materialien für die Sonntagsschule) mit Abdruckrecht für Gemeindeblätter etc.

www.christkids.de