Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Adventslieder
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 16.01.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Sünde führt ins Verderben

Gerechtigkeit erhöht ein Volk; aber die Sünde ist der Leute Verderben.

Sprüche 14,34

Unser Volk, es liegt darnieder,
weil es sich von Gott abgewandt.
HERR Jesus, beleb es wieder,
strecke zu uns aus Deine Hand.

Frage: Wollen wir das Gericht Gottes für unser Land annehmen, damit die Menschen Gerechtigkeit lernen und viele zum HERRN Jesus Christus umkehren?

Tipp: Wenn wir an Jesus Christus glauben und uns vergeben ist, dann sind wir von Gott gerecht gesprochen. Dafür ist das Blut Jesu am Kreuz geflossen. Doch wie sieht unser Volk aus? Es hat sich von Gott abgewandt, steht förmlich im Krieg gegen Jesus und versinkt dadurch in Sünde und Schande. Nur Jesus kann unser Volk noch vor dem Absturz bewahren. Lasst uns beten, dass Buße in unserem Land geschieht. Nur Umkehr zu Gott und auch zu Seinen Rechtsordnungen kann uns noch retten.

Adventslieder

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Adventslieder-Menüs geblättert werden)


Nun jauchzet all, ihr Frommen

Adventslied


1. Nun jauchzet all, ihr Frommen,
in dieser Gnadenzeit,
weil unser Heil ist kommen,
der Herr der Herrlichkeit,
zwar ohne stolze Pracht,
doch mächtig zu verheeren
und gänzlich zu zerstören
des Teufels Reich und Macht.

2. Kein Zepter, keine Krone
sucht er auf dieser Welt:
Im hohen Himmelsthrone
ist ihm sein Reich bestellt.
Er will hie seine Macht
und Majestät verhüllen,
bis er des Vaters Willen
im Leiden hat vollbracht.

3. Ihr Mächtigen auf der Erden,
nehmt diesen König an,
wollt ihr beraten werden
und gehn die rechte Bahn,
die zu dem Himmel führt;
sonst, wo ihr ihn verachtet
und nur nach Hoheit trachtet,
des Höchsten Zorn euch rührt.

4. Ihr Armen und Elenden
in dieser bösen Zeit,
die ihr an allen Enden
müsst haben Angst und Leid:
Seid dennoch wohlgemut,
lasst eure Lieder klingen,
dem König Lob zu singen,
der ist euer höchstes Gut.

5. Er wird nun bald erscheinen
in seiner Herrlichkeit,
der all euer Klag und Weinen
verwandeln wird in Freud.
Er ist's, der helfen kann,
halt't eure Lampen fertig,
und seid stets sein gewärtig,
Er ist schon auf der Bahn.


(Adventslied, Autor: Michael Schirmer (1606 - 1673))


Liederbuch

Hinweis:
Obiges Lied finden Sie mit Noten, mehrstimmig und mit Gitarrengriffen z.B. im Liederbuch
'Feiern und Loben!'


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Ostergedichte (Themenbereich: Jesus Christus)
Ostern, Auferstehung Jesu (Themenbereich: Jesus Christus)
Gott durch Anbetungsgedichte und Loblieder preisen (Themenbereich: Gott loben)
Heil nur in Jesus (Themenbereich: Jesus Christus)
Lieder zur Passion Jesu (Themenbereich: Jesus Christus)
Passionsgedichte (Themenbereich: Jesus Christus)
Christi Himmelfahrt (Themenbereich: Jesus Christus)
Lobt Gott, den Herrn der Herrlichkeit (Themenbereich: Gott loben)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Freude
Themenbereich Heimat im Himmel
Themenbereich himmlischer Vater
Themenbereich Erlöser
Themenbereich Gottes Reich
Themenbereich Lob Gottes
Themenbereich Advent
Themenbereich Jesus Christus



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

christliche Kinderwebsite

mit dem Tausendfüßler Raphael

... mit biblischen Botschaften
sowie E-Books (z.B. Materialien für die Sonntagsschule) mit Abdruckrecht für Gemeindeblätter etc.

www.christkids.de