Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Gottes Güte & Gnade
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 21.02.2018

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Lasst uns Friedensstifter sein!

Selig sind die Friedfertigen, denn sie werden Gottes Kinder heißen.

Matthäus 5,0

Bloß nicht zu Hass und Streit hindriften
und Knüppel vor den Nächsten schmeißen,
denn selig sind, die Frieden stiften,
sie werden Gottes Kinder heißen.

Frage: Warum sind Gotteskinder in der Lage, Frieden zu stiften?

Vorschlag: Weil sie als Jesusnachfolger Kraft von Jesus bekommen haben. Die Bibel sagt: So wie er ist, so sind auch wir in dieser Welt. Sehen wir Jesus (in seiner Art) ähnlich?

Gottes unverdiente Güte und Gnade

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87

88

89

90

91

92

93

94

95

96

97

98

99

100

101

102

103

104

105

106

107

108

109

110

111

112

113

114

115

116

117

118

119

120

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Gottesgnade-Menüs geblättert werden)


Treueanker

Begnadigungsgedicht zu Psalm 25,10



Die Wege des HERRN sind eitel Güte und Wahrheit denen, die seinen Bund und seine Zeugnisse halten.

Psalm 25,10 (Luther 1912)


Der Anker unseres Lebens ist immer Gottes Treu,
hält uns auf Kurs in Sturm und Wetter
und erweist sich täglich neu.

Wenn wir auch fallen, untreu sind
der Anker bleibt stets fest im Grund,
Gott hält die Treue seinem Kind.

Er hält gewiss was er verspricht,
führt uns so treu auf unseren Wegen
und schafft in Dunkelheit das Licht.


(Begnadigungsgedicht, Autor: Johannes Kandel, 2011)


  Copyright © by Johannes Kandel, 2011, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Gottes Güte & Gnade (Themenbereich: Gottes Güte)
O meine Seel, du sollst den Herren preisen (Themenbereich: Gottes Güte)
Nun jauchzt dem Herren, alle Welt (Themenbereich: Gottes Güte)
Nun laßt uns Gott dem Herren (Themenbereich: Gottes Güte)
Wie groß ist des Allmächt´gen Güte (Themenbereich: Gottes Güte)
Gott ist und bleibt getreu (Themenbereich: Gottes Treue)
Ich lobe dich von ganzer Seelen (Themenbereich: Gottes Güte)
An Gott will ich gedenken (Themenbereich: Gottes Güte)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Treue Gottes
Themenbereich Gnade Gottes



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß- und Fasten-Aufruf


erbarmenueberdeutschland.de

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage

Buchempfehlung

Ein umfassendes Bibelstudium

Anhand von Fragen und Antworten in Selbststudium oder Bibelkreis das Gebetsleben bereichern und vertiefen.

Weitere Infos ...