Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Gott schenkt Freude
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 18.08.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Wer kann so viel Liebe, Gnade und Barmherzigkeit Gottes verstehen?

Denn in ihm hat er uns erwählt, ehe der Welt Grund gelegt war, dass wir heilig und untadelig vor ihm sein sollten; in seiner Liebe.

Epheser 1,14

Gott kennt deine Sehnsucht, dein Verlangen,
sieht deine Aengste und auch dein Bangen.
Er hat - bevor er die Schöpfung gemacht,
in Liebe fürsorglich an dich gedacht.

Frage: Wer kann so viel Liebe, Gnade und Barmherzigkeit Gottes verstehen?

Vorschlag: Waren wir denn so gut, dass Gott uns erwählt hat? Nein, im Paradies wurden die ersten zwei Menschen, Adam und Eva Gott ungehorsam. Seitdem ist die Sünde zu allen Menschen durchgedrungen. Wir werden schon als Sünder geboren. Die Bibel sagt, dass das Herz des Menschen böse ist von Jugend auf. Es brauchte Jesus Christus, den Sohn Gottes, der uns mit seinem stellvertretenden Opfer am Kreuz auf Golgatha einen Weg aus der Gebundenheit der Sünde in die Freiheit der Kinder Gottes bahnte. Jeder, der sich in Reue und Busse zu Jesus kehrt, an ihn glaubt und ihm mit all seinen Kräften dient, der ist vom Fluch der Sünde befreit und damit vor Gott: Untadelig!

Gott schenkt Freude

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Freudenlieder und -Gedichte-Menüs geblättert werden)


Großer Gott, in dem ich schwebe

Freudenlied


1. Großer Gott, in dem ich schwebe,
Menschenfreund, von dem ich lebe,
höchstes Gut und Herr allein!
Ich bet´ an dein Nahesein!

2 Du, den Engel knieend sehen
und mit ew´gem Lob erhöhen,
neigest dich zum armen Ton
gnadenreich von deinem Thron.

3. Gotteshaus und Himmelspforte
ist hier und an jedem Orte;
du bist nie und nirgends weit;
und ich bin oft so zerstreut!

4. Dinge dieser Erden sahe ich,
nicht dich, der du so nahe;
draußen ging ich wie ein Tier,
und du, Heiland, warst in mir?

5. Spät erkannt´ ich diese Lehre,
diesen Adel, diese Ehre,
deiner Gottheit Gegenwart,
die sich in uns offenbart.

6. Sollt´ sich nicht mein Alles beugen
und in Liebesehrfurcht schweigen,
da ich, wo ich geh´ und steh´,
meinen Gott vor Augen seh ?

7. Laß dich loben! Laß dich lieben
mit den reinsten Herzenstrieben,
daß du mir in Jesu Christ
näher als mein Herze bist!

8. Mögen Andre sich zerstreuen,
ich will mich in dir erfreuen,
den ich habe, wo ich bin;
nimm mein Herz, o Heiland, hin!

9. Was ich denke und verrichte,
sei vor deinem Angesichte;
Tun und Lassen, Freud und Pein
soll zu deiner Ehre sein.

10. Bei dir bleib´ ich im Erwachen,
mit dir tu´ ich meine Sachen,
du, mein Gott und höchstes Gut,
in dem Leib und Seele ruht!

11. mit dir, treuer Freund und Leiter,
pilgre ich nun immer weiter,
stille, froh und unbekannt,
bis hindurch zum Vaterland.

12. So vor Gottes Augen schweben,
das ist erst ein sel´ges Leben,
da man, wo man immer ist,
dein gedenkt, Herr Jesu Christ!

13. Kommet denn, ihr Gottes Kinder!
Kommet auch, ihr blinden Sünder!
Laßt die Welt, und denkt allein
stets an Gottes Nahesein!


(Freudenlied, Autor: unbekannt - Aus dem Liederschatz von Albert Knapp)


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Gott ist gegenwärtig (Themenbereich: Demut)
Gott durch Anbetungsgedichte und Loblieder preisen (Themenbereich: Gott loben)
Demut (Themenbereich: Demut)
Lobt Gott, den Herrn der Herrlichkeit (Themenbereich: Gott loben)
Demut (Themenbereich: Demut)
Großer Gott, wir loben Dich! (Themenbereich: Gott loben)
Wie´s Gott gefällt, so g´fällt´s (Themenbereich: Demut)
Dein Wille geschehe ... (Themenbereich: Demut)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Lob Gottes
Themenbereich Anbetung
Themenbereich Demut



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns
(mit Hinweisen auf weitere aktuelle Zeichen am Ende)

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden
(Off. 2 - 3)

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das neue Jerusalem

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage

christliche Impulse ...


... und Denkanstöße zu aktuellen Themen in Politik und Gesellschaft werden hier anhand des Wortes Gottes

beleuchtet und dazu Stellung bezogen


aktuelles Thema:
Der scheinheilige Martin

Vollmundige Sprüche und Absichtserklärungen, von denen wir längst genug haben, reichen nicht aus.Er muss liefern. Aber könnte es Martin besser machen? Zu erwarten sind Gängeleien und Restriktionen.

Die wöchentlich erscheinenden Impulse können auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden

www.christliche-impulse.de