Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Weihnachtsgedichte
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 23.02.2020

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Gerade als Seelsorger muss man auf ein bibeltreues Leben achten!

Und der HERR sprach zu Aaron: Du und deine Söhne und das Haus deines Vaters mit dir sollen die Versündigung am Heiligtum tragen, und du und deine Söhne mit dir sollen die Sünde eures Priesterdienstes tragen

4. Mose 18,1

Wie gut, dass Jesu uns Vergebung schenkt,
wie oft haben wir Ihn ja schon sehr gekränkt!
Lasst uns als Vorbild leben und treu stets sein,
als wahre Botschafter Jesu, heilig und rein!

Frage: Ist uns bewusst, wie sehr es von unserer Lebensführung abhängt, ob das Christentum angenommen wird oder nicht?

Ernste Mahnung: Als Christ sind wir sowohl für unser Privat- als auch unser Berufsleben verantwortlich: In Beidem tragen wir Verantwortung dafür, welches Bild wir über das Evangelium abgeben. Insbesondere in einem geistlichen Amt tragen wir eine besondere Verantwortung, da wir dann zugleich Vorbild für die gesamte Gemeinde sind.

Weihnachtsgedichte

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Weihnachtsgedichte-Menüs geblättert werden)


Sing froh zu Gottes Ehre

Weihnachtsgedicht


Komm, Christenschar, komm juble laut,
sing' froh zu Gottes Ehre.
Schau doch, was Hirten einst geschaut,
vernimm die Himmelschöre.
Gott beugt sich tief in unsre Nacht,
hat in und um uns hell gemacht.

Gott beugt sich tief zu uns nach unten,
sieht die Verzweiflung, jede Not
in der wir Menschen uns befunden,
sieht unsre Sünde, purpurrot.
Er rettete aus dem Morast
und bürdete die Sündenlast.

In Gnade und Barmherzigkeit
hob Gott uns hoch zu sich nach oben.
Jetzt schauen wir nur Herrlichkeit,
wenn freudig wir Ihm Danken, Loben.
Gott hat durch Seiner Liebe Macht
das Heil und Leben uns gebracht.

Komm, Christenschar, komm juble laut,
stimm' ein ins Lied der Chöre.
Was du erfahren und geschaut
verkünde Gott zur Ehre.
ER hat uns ja aus finstrer Nacht
zu Sich und in Sein Licht gebracht.


(Weihnachtsgedicht, Autor: Martin Volpert, 2010)


  Copyright © by Martin Volpert, 2010, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Weihnachtslieder (Themenbereich: Weihnachten)
Weihnachten (Themenbereich: Weihnachten)
Noch dringt Jesu frohe Botschaft (Themenbereich: Erlöser)
Herr Jesu Christ, Du, mein Erlöser (Themenbereich: Erlöser)
Vergebung (Themenbereich: Erlöser)
Schatz über alle Schätze (Themenbereich: Erlöser)
O Du Lamm Gottes (Themenbereich: Erlöser)
O herrlicher Tag, o fröhliche Zeit (Themenbereich: Erlöser)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Weihnachten
Themenbereich Erlöser



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Jesus DER Weg

Ich (Jesus Christus) bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Johannes 14, 6

christliche Kinderwebsite

mit dem Tausendfüßler Raphael

... mit biblischen Botschaften
sowie E-Books (z.B. Materialien für die Sonntagsschule) mit Abdruckrecht für Gemeindeblätter etc.

www.christkids.de