Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Bestattungslieder
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 26.04.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Klagen wir unsere Nöte dem allmächtigen Gott, der uns hilft.

Warum sorgt ihr euch um die Kleidung? Schaut die Lilien auf dem Feld an, wie sie wachsen: Sie arbeiten nicht, auch spinnen sie nicht. Ich sage euch, dass auch Salomo in all seiner Herrlichkeit nicht gekleidet gewesen ist, wie eine von ihnen.

Matthäus 6,29

Danke für das Essen und das Trinken,
für das Tragen meiner Not und Sorgen.
Herr, in deine Arme lass mich sinken,
für alle Zeiten - heute wie auch morgen!

Frage: Bringt uns das tägliche Sorgen weiter und ändert das etwas an unserer Lage?

Vorschlag: Nein, mitnichten! Die Bibel sagt: niemand kann seines Lebens Länge eine Elle zusetzen. Richten wir uns doch allezeit nach dem Bibelbuch. Wenn uns Zukunftsängste plagen wollen, dann bringen wir diese Nöte unserm Herrn im Gebet, er wird uns versorgen und uns innerlich still machen. Ich bin diesen Weg schon oft gegangen und mir ist geholfen worden.

Bestattungslieder

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Bestattungslieder-Menüs geblättert werden)


Nun lieg ich armes Würmelein

Bestattungslied, Melodie: Herr Jesu Christ, mein´s Lebens Licht


1. Nun lieg ich armes Würmelein
und ruh in meinem Kämmerlein,
ich bin durch einen sanften Tod
entgangen aller Angst und Not.

2. Was schadet mir´s , daß mein Gebein
muß in das Grab verscharret sein?
Mein Seele schwebet ohne Leid
in Himmelsglanz und Herrlichkeit.

3. In solchem Schmuck, in solcher Zier
prang ich vor Gottes Thron allhier;
mein Jesus ist all meine Lust,
mein Labsal, meine beste Kost.

4. Was frag ich nun nach jener Welt?
Mein Jesus hier mich küßt und hält,
in ihm erfreu ich mich allein,
ohn ihn kann ich nicht fröhlich sein.

5. Mit Weinen war ich erst geborn,
zum Jauchzen bin ich auserkorn;
ich singe mit der Engelschar
das ewig neue Jubeljahr.

6. Nichts Liebers meine Zunge singt,
nichts reiner meinen Ohren klingt,
nichts Süßers meinem Herzen ist,
als mein herzliebster Jesus Christ.

7. Drum, liebe Eltern, höret auf
zu klagen meinen kurzen Lauf;
ich bin vollkommen worden bald,
wer selig stirbt, ist gnugsam alt.

8. Drum legt die Hand auf euren Mund
und seht auf Gott, der euch verwundt,
der euch zu heilen ist bereit,
wenns dienet eurer Seligkeit.

9. An jenem Tag wir werden gehn,
da vor Gott Groß und Kleine stehn,
zur himmelischen Christtagsfreud
mit höchster Ehr und Herrlichkeit.


(Bestattungslied, Autor: Johann Heermann (1585-1647))


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Ein Christ kann ohne Kreuz nicht sein (Themenbereich: Leid)
Weihnachten (Themenbereich: Leid)
Dornenwege / Segenswege (Themenbereich: Leid)
Je größer Kreuz, je näher Himmel! (Themenbereich: Leid)
Weine nicht, Gott lebet noch (Themenbereich: Leid)
Mein Herz, gib dich zufrieden (Themenbereich: Leid)
So hab ich obgesieget (Themenbereich: Leid)
Der Weg ist gut, der durch das Leiden führet (Themenbereich: Leid)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Tod
Themenbereich Leid



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage