Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Bekehrung / Umkehr
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 18.10.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Wer vor Gott kniet, kann vor Menschen stehen!

Dem aber, der überschwänglich tun kann über alles, das wir bitten oder verstehen, nach der Kraft, die da in uns wirkt, dem sei Ehre in der Gemeinde, die in Christo Jesu ist, zu aller Zeit, von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.

Epheser 3,20-21

Großer Gott, der alles ersann,
demütig beten wir Dich an!
Mit Weisheit hast Du alles erdacht
und hast in Liebe alles gemacht.

Frage: Geben wir dem Dank, dem Lob, dem Preis, der Ehrerbietung und der Anbetung unseres Gottes den notwendigen Raum?

Tipp: Gott ist in Seiner Majestät absolut vollkommen, barmherzig, gerecht und heilig. Deshalb gebührt Ihm allein alle Ehre, alles Lob, aller Preis, aller Dank und alle Anbetung!

Sünde, Selbstprüfung, Buße/Umkehr/Bekehrung, Beichte

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87

88

89

90

91

92

93

94

95

96

97

98

99

100

101

102

103

104

105

106

107

108

109

110

111

112

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Bußlieder und Bußgedichte-Menüs geblättert werden)


Was hat die Welt für wahre Freude?

Lied, Melodie: Mir ist Erbarmung widerfahren zu 1. Joh. 2,17



Und die Welt vergeht mit ihrer Lust; wer aber den Willen Gottes tut, der bleibt in Ewigkeit.

1. Joh. 2,17 (Luther 1912)


1. Was hat die Welt für wahre Freude?
Ist alles, was sie gibt, nicht Schein?
Ist nicht ihr Glück ein schwach Gebäude,
das über Nacht vielleicht stürzt ein?
Wie lastet ihre Not so schwer,
wie läßt doch ihre Lust so leer!

2. Ihr Leben ist ein nutzlos Ringen,
ein niemals ausgekämpfter Streit,
ist Müh´ und Arbeit ohn´ Gelingen,
ein ungestilltes Herzeleid,
ein Schlaf, der nie Erquickung beut,
ein Tod, der täglich sich erneut.

3. Und wenn man lange unbekümmert
dahin gelebt, von Gott gewandt,
so kommt der Tod heran, zertrümmert
die Hütte mit gewalt´ger Hand
und stößt die Seele aus der Zeit
hinüber in die Ewigkeit.

4. O Gott, laß mich der Welt entfliehen
und Dein in Jesu Christo sein!
Laß mich der Welt das Herz entziehen,
so zieht ein göttlich Leben ein,
so bin ich von der Welt umstellt,
wohl in, doch niemals von der Welt.


(Lied, Autor: Karl Johann Philipp Spitta (1801 - 1859))


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Lebenssinn, Nachdenkliches, Weisheiten (Themenbereich: Lebenssinn)
Meines Lebens beste Freude (Themenbereich: Lebenssinn)
Heimat (Themenbereich: Lebenssinn)
Du bist der Weg, die Wahrheit und das Leben (Themenbereich: Lebenssinn)
Komm doch zur Quelle des Lebens (Themenbereich: Lebenssinn)
Schmetterlinge (Themenbereich: Freude)
Gott schenkt Freude (Themenbereich: Freude)
Himmelan, schwing deinen Geist (Themenbereich: Lebenssinn)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Lebenssinn
Themenbereich Freude
Themenbereich Welt



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage