Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Treue
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 26.07.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Jesus, das Lamm  Gottes, das unsäglich gelitten hat am Kreuz auf Golgatha, ist in Ewigkeit der Sieger!

Darum will ich ihm die Vielen zur Beute geben und er soll die Starken zum Raube haben, dafür, dass er sein Leben in den Tod gegeben hat und den Übeltätern gleich gerechnet ist und die Sünde der Vielen getragen hat und für die Übeltäter gebeten.

Jesaja 53,12

Wie hast du schwer gelitten, Herr,
damit ich Sünder, selig bin!
Du gabst dein Leben für mich her,
darum geb` ich mich ganz dir hin.

Frage: Gott sagt diese verheißungsvollen Worte am Schluss des Jesaja Buches. Was antwortet meine Seele auf dieses Reden Gottes?

Vorschlag. : Lieber Herr Jesus: Ich bin deiner Liebe, deiner Gnade und deiner Barmherzigkeit gar nicht würdig. Meine Sünden tun mir leid. Ich hätte wegen meiner Sünden die Verdammnis verdient. Ich neige mich vor dir und bete dich an, ich danke dir, dass du meine Sünden ans Kreuz von Golgatha getragen hast und wie ein böser Verbrecher für mich sterben musstest. Weil du für mich den Tod erduldet hast, darf ich jetzt durch den Glauben an dich frei - und mit Gott versöhnt sein. Ich preise dich dafür und will dir in Zukunft von ganzem Herzen dienen, Amen.

Treue

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Treue-Menüs geblättert werden)


Sei getreu bis an das Ende

Treuelied, Melodie: Freu dich sehr, o meine Seele zu Off. 2,10b



Fürchte dich vor der keinem, das du leiden wirst! Siehe, der Teufel wird etliche von euch ins Gefängnis werfen, auf daß ihr versucht werdet, und werdet Trübsal haben zehn Tage. Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben.

Off. 2,10b (Luther 1912)


1. Sei getreu bis an das Ende,
damit keine Qual und Not
dich von deinem Jesu wende,
sei ihm treu bis in den Tod!
Ach das Leiden dieser Zeit
ist nicht wert der Herrlichkeit,
die dein Jesus dir will geben
dort in seinem Freudenleben.

2. Sei getreu in deinem Glauben,
laß dir dessen festen Grund
ja nicht aus dem Herzen rauben,
halte treulich deinen Bund,
den dein Herz durchs Wasserbad
fest mit Gott geschlossen hat.
Ewig ist der Mensch verloren,
der ihm treulos hat geschworen.

3. Sei getreu in deiner Liebe
gegen Gott, der dich geliebt;
auch die Lieb am Nächsten übe
wenn er dich gleich oft betrübt.
Denke, wie dein Heiland tat,
als er für die Feinde bat;
du mußt, soll dir Gott vergeben,
auch verzeihn und liebreich leben.

4. Sei getreu in deinem Leiden
und laß dich kein Ungemach,
keine Not von Jesu scheiden,
murre nicht in Weh und Ach!
Denn du machest deine Schuld
größer durch die Ungeduld;
selig ist, wer willig träget,
was sein Gott ihm auferleget.

5. Hat dich Kreuz und Not betroffen,
und Gott hilft nicht alsofort,
bleibe treu in deinem Hoffen,
traue fest auf Gottes Wort!
Hoff auf Jesum festiglich,
sein Herz bricht ihm gegen dich,
seine Hilf ist schon vorhanden;
Hoffnung machet nie zu Schanden.

6. Sei getreu in allen Sachen,
in dem Anfang, Mittel, Schluß,
fürchte Gott und laß ihn machen,
hüte dich vor Joabs Kuß,
such in allem Gottes Ruhm,
führ ein wahres Christentum,
sei zwar klug in deinem Glauben
und doch ohne Falsch wie Tauben!

7. Sei getreu in Todesstunden,
halt dich glaubensvoll an Gott,
flieh getrost in Christi Wunden,
sei getreu bis in den Tod!
Wer mit Jesu gläubig ringt,
ihn wie Jakob hält und zwingt,
dem will er in jenem Leben seine
Freudenkrone geben.

8. Nun wohlan, ich bleib im Leiden,
Glauben, Lieb und Hoffnung fest,
ich bin treu bis an das Scheiden;
Jesus, der mich nicht verläßt,
ist, den meine Seele liebt,
dem sie sich im Kreuz ergibt;
ihm befehl ich meine Sachen,
denn ich weiß, er wird’s
wohl machen.


(Treuelied, Autor: Benjamin Prätorius (1636 - 1674))


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Christliche Themen (Themenbereich: Glauben)
Treue (Themenbereich: Gott treu sein)
Auf dein Wort will ich trauen (Themenbereich: Glauben)
Du stehst am Platz, den Gott dir gab (Themenbereich: Gott treu sein)
Befiehl du deine Wege (Themenbereich: Glauben)
Bedenke, Mensch, das Ende (Themenbereich: Gott treu sein)
Befiehl du deine Wege (Themenbereich: Glauben)
Dich, Jesum, laß ich ewig nicht (Themenbereich: Glauben)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Treue
Themenbereich Glauben



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden (Off. 2 - 3)

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage

Andacht zur Woche

Andacht

Thema:
Prüft die Geister!
Bibelstelle:
1. Johannes 4, 1

Die Wochenandacht kann auch kostenlos per Email-Abonnement bezogen werden