Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Gottes Wesen
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 12.12.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Über Gottes Vergebung dürfen wir uns am Allermeisten freuen.

Denn ich will gnädig sein ihrer Untugend und ihren Sünden, und ihrer Ungerechtigkeit will ich nicht mehr gedenken.

Hebräer 8,12

Meine Sünden sind vergeben,
durch Jesu heil`ges Blut!
Ich habe ew`ges Leben,
und nun ist alles gut!
Sünde und Ungerechtigkeit,
ist weg für Zeit und Ewigkeit,
für ewig und für immer:
Ich verlasse Jesus nimmer!

Frage: Nehmen wir Gottes Gnade an?

Anregung: Durch Jesu Blut sind die Sünden derer, die Ihn als ihren ganz persönlichen Erretter und Erlöser angenommen haben, für immer ausgetilgt. Das bedeutet: Gott gedenkt vergebener Schuld nicht mehr. Was Er vergeben hat, dass hat Er auch vergessen.

Gedichte über Gott und sein Wesen

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87

88

89

90

91

92

93

94

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Gotteslieder-Menüs geblättert werden)


Mein Gott, wie bist du so verborgen

Gotteslied, Melodie: Wer nur den lieben Gott läßt walten zu Jesaja 45,15



Fürwahr, du bist ein verborgener Gott, du Gott Israels, der Heiland.

Jesaja 45,15 (Luther 1912)


1. Mein Gott, wie bist du so verborgen,
wie ist dein Rat so wunderbar!
Was helfen alle meine Sorgen?
Du hast gesorget, eh ich war.
Mein Vater, führ mich immerdar
nur selig, wenn auch wunderbar.

2. Kein Mensch kann, Herr, dein Antlitz sehen,
wir blicken dir nur hintennach;
was du bestimmt, das muß geschehen
bei unserm Glück und Ungemach.
Mein Vater, für mich immerdar
nur selig, wenn auch wunderbar.

3. Herr, wer kann deinen Rat ergründen?
Dir bleibt allein der Weisheit Preis;
du kannst viel tausend Wege finden,
wo die Vernunft nicht einen weiß.
Mein Vater, führ mich immerdar
nur selig, wenn auch wunderbar.

4. Gott, deine heiligen Gedanken
sind himmelweit von Menschenwahn;
drum leite mich in deinen Schranken
und führe mich auf rechter Bahn.
Mein Vater, führ mich immerdar
nur selig, wenn auch wunderbar.

5. Dir will ich mich ganz überlassen
mit allem, was ich hab und bin;
ich werfe, was ich nicht kann fassen,
auf deine Macht und Weisheit hin.
Mein Vater, führ mich immerdar
nur selig, wenn auch wunderbar.

6. Hilf, daß ich nie von dir mich kehre
in Glück und Unglück, Freud und Leid;
schick alles, Herr, zu deiner Ehre
und meiner Seele Seligkeit.
Ja Vater, führ mich immerdar
nur selig, wenn auch wunderbar.


(Gotteslied, Autor: Salomo Franck (1659 - 1725))


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Gottes Wesen (Themenbereich: Gottes Wesen)
Konfirmation (Themenbereich: Hingabe an Gott)
Nachfolge, Hingabe und Treue (Themenbereich: Hingabe an Gott)
König, dessen Majestät (Themenbereich: Hingabe an Gott)
Jesu, komm doch selbst zu mir (Themenbereich: Hingabe an Gott)
Alles meinem Gott zu Ehren (Themenbereich: Hingabe an Gott)
Nimm mein Leben, Jesus (Themenbereich: Hingabe an Gott)
Ich folge dir, mein Führer (Themenbereich: Hingabe an Gott)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Hingabe an Gott
Themenbereich Orientierung
Themenbereich Wesen Gottes
Themenbereich Fürsorge Gottes



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

christliche Kinderwebsite

mit dem Tausendfüßler Raphael

... mit biblischen Botschaften
sowie E-Books (z.B. Materialien für die Sonntagsschule) mit Abdruckrecht für Gemeindeblätter etc.

www.christkids.de