Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Geistlicher Kampf & Sieg
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 17.12.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Welche wunderschöne prpphezeiung viele Jahrhunderte bevor Jesus, der Sohn Gottes, auf die Welt kam!

Und du, Bethlehem Efrata, die du klein bist unter den Tausenden in Juda, aus dir soll mir der kommen, der in Israel Herr sei, dessen Ausgang von Anfang und von Ewigkeit her gewesen ist.

Micha 5,1

Er, Gottes Sohn, ist Mensch geworden,
ist für die Schuld der Welt am Kreuz gestorben,
hat überwunden Tod und auch des Feindes Macht,
ihm werde laut Anbetung, Preis und Ruhm gebracht.

Frage: Freuen Sie sich auch an den wunderbaren Prophezeiungen, die uns schon die alttestamentlichen Propheten viele Jahrhunderte vor Christi Geburt verkündigt haben?

Vorschlag: Gott ist Mensch geworden. Er sah unsere aussichtslose Lage in unserer Sündenschuld, die uns knebelte und immerzu anklagte vor Gott. Durch die Menschwerdung Jesu Christi ist für jeden bussfertige Menschen ein Tor der Hoffnung aufgestossen worden. Wer durch dieses Tor eintritt, seine eigene Verlorenheit und Sünde bereut und lässt, und sich zu Jesus, dem Heiland der Welt in völligem Vertrauen zuwendet, der erlebt eine Wiedergeburt. Er wird ein neuer Mensch, der Jesus nachfolgt und sein Leben nach Gottes Wort ausrichtet.

Geistlicher Kampf & Sieg

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des geistlicher Kampf-Menüs geblättert werden)


Herzog unsrer Seligkeiten

geistliches Kampfeslied, Melodie: Eins ist Not! Ach Herr, dies eine


1. Herzog unsrer Seligkeiten,
zeuch uns in dein Heiligtum,
da du uns die Statt bereiten
und du deines Namens Ruhm
als deinen Erlösten siegprächtig willst führen.
Lass unsere Bitte dein Herze jetzt rühren!
Wir wollen dem Vater zum Opfer dastehn
und mit dir durch Leiden zur Herrlichkeit gehen.

2. Er hat uns zu dir gezogen
und du wieder zu ihm hin;
Liebe hat uns überwogen,
dass an dir hängt Mut und Sinn.
Nun wollen wir gerne mit dir auch absterben
dem ganz natürlichen Seelenverderben.
Ach lass in dein Sterben versetzet uns sein,
sonst dringen wir nimmer ins Leben hinein!

3. Aber hier erdenkt die Schlange
soviel Ausflucht überall;
bald macht sie dem Willen bange,
bald treibt sie die Lust zum Fall.
Es bleibet das Leben am Kleinsten oft kleben
und will sich nicht völlig zum Sterben hingeben;
es schützet die besten Absichten noch vor
und bauet so Höhen und Festung empor.

4. Drum, o Fürst des Lebens,
eile, führ das Todesurteil aus,
brich entzwei des Mörders Pfeile,
wirf den Satan ganz hinaus!
Ach lass sich dein neues, erstandenes Leben
in unsern erstorbenen Herzen erheben;
erzeig dich verkläret und herrlich noch hier
und bringe dein neues Geschöpfe herfür!

5. Kehre die zerstreuten Sinnen
aus der Vielheit in das Ein,
dass sie neuen Raum gewinnen,
nur von dir erfüllt zu sein.
Ach wirf du die Mächte der Finsternis nieder,
erneure die Kräfte des Geistes uns wieder,
dass er von der Kraft der Verklärung sich nähr
und gegen der Gottheit Verächter sich wehr!

6. Lebe denn und lieb und labe
in der neuen Kreatur,
Lebensfürst, durch deine Gabe
die genesene Natur!
Erwecke dein Eden uns wieder im Grunde
der Seelen und bringe noch näher die Stunde,
da du dich in all deinen Gliedern verklärst,
schon hier ihnen ewiges Leben gewährst.

7. Gönne uns noch Frist auf Erden,
Zeugen deiner Kraft zu sein,
deinem Bilde gleich zu werden,
in den Tod zu nehmen ein
des Lebens vollkommene Freiheit und Rechte
als eines vollendeten Heilands Geschlechte.
Der Unglaub mag denken, wir bitten zuviel:
Du hörst unsre Bitten, tust über ihr Ziel.


(geistliches Kampfeslied, Autor: Gottfried Arnold (1666 - 1714))


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Gebete in Reimform (Gebetsgedichte, Gebetslieder) (Themenbereich: Gebet)
Tischgebete (Themenbereich: Gebet)
Abendgebete / Kindergebete (Themenbereich: Gebet)
Der Kampf ist heiß (Themenbereich: Glaubenskampf)
Jesus soll die Losung sein (Themenbereich: Hingabe an Jesus)
Ringe recht, wenn Gottes Gnade (Themenbereich: Glaubenskampf)
Geistlicher Kampf & Sieg (Themenbereich: Glaubenskampf)
Beter sind kostbar! (Themenbereich: Gebet)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Hingabe an Gott
Themenbereich Glaubenskampf
Themenbereich Gebete



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Topaktuelle Bibelarbeiten

Bibelarbeiten mit Fragen und Antworten zu topaktuellen endzeitlichen Themen:

Das Zeichen des Menschensohn
Das Zeichen des Menschensohns

Offenbarung 12 und der vergangene 23.09.2017

Die 7 Sendschreiben Jesu an die Endzeitgemeinden

Die Bedeutung der Sterne in der Zeit des Endes

Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Matth. 25,1-13)

Vorbereitung gläubiger Christen auf die Erstlings-Entrückung

Das Preisgericht

Die Hochzeit des Lammes

Das neue Jerusalem