Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Gottesdienst
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 12.12.2019

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Über Gottes Vergebung dürfen wir uns am Allermeisten freuen.

Denn ich will gnädig sein ihrer Untugend und ihren Sünden, und ihrer Ungerechtigkeit will ich nicht mehr gedenken.

Hebräer 8,12

Meine Sünden sind vergeben,
durch Jesu heil`ges Blut!
Ich habe ew`ges Leben,
und nun ist alles gut!
Sünde und Ungerechtigkeit,
ist weg für Zeit und Ewigkeit,
für ewig und für immer:
Ich verlasse Jesus nimmer!

Frage: Nehmen wir Gottes Gnade an?

Anregung: Durch Jesu Blut sind die Sünden derer, die Ihn als ihren ganz persönlichen Erretter und Erlöser angenommen haben, für immer ausgetilgt. Das bedeutet: Gott gedenkt vergebener Schuld nicht mehr. Was Er vergeben hat, dass hat Er auch vergessen.

Gottesdienstlieder, Gottesdienstgedichte

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Gottesdienstlieder-Menüs geblättert werden)


Halleluja! Schöner Morgen

Gottesdienstlied, Melodie: Tut mir auf die schöne Pforte zu 2.Mose 16,23



Und er sprach zu ihnen: Das ist's, was der HERR gesagt hat: Morgen ist der Sabbat der heiligen Ruhe des HERRN; was ihr backen wollt, das backt, und was ihr kochen wollt, das kocht; was aber übrig ist, das lasset bleiben, daß es behalten werde bis morgen.

2.Mose 16,23 (Luther 1912)


1. Halleluja! Schöner Morgen,
schöner, als man denken mag!
Heute fühl ich keine Sorgen;
denn das ist ein lieber Tag,
der durch seine Lieblichkeit
recht das Innerste erfreut.

2. Süßer Ruhetag der Seelen,
Sonntag, der voll Lichtes ist,
heller Tag in dunkeln Höhlen,
Zeit, in der der Segen fließt,
Stunde voller Ewigkeit,
du vertreibst mir alles Leid.

3. Ruht nur, meine Weltgeschäfte,
heute gilt´s ein andres Tun;
denn ich brauche alle Kräfte,
in dem höchsten Gott zu ruhn.
Heut schickt keine Arbeit sich
als nur Gottes Wort für mich.

4. Ich will in der Andacht Stille
heute voller Arbeit sein;
denn da sammle ich die Fülle
von den höchsten Schätzen ein,
wenn mein Jesus meinen Geist
mit dem Wort des Lebens speist.

5. Segne deiner Knechte Lehren,
öffne selber ihren Mund;
mach mit allen, die dich hören,
heute deinen Gnadenbund,
daß, wenn man hier fleht und singt,
solches in dein Herze dringt.

6. Gib, daß ich den Tag beschließe,
wie er angefangen ist.
Segne, pflanze und begieße,
der du Herr des Sabbats bist,
bis ich einst auf jenen Tag
ewig Sonntag halten mag.


(Gottesdienstlied, Autor: Jonathan Krause (1701 - 1762))


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Gedichte und Lieder zum Tageslauf (Themenbereich: Morgen)
Ich singe dir am frühen Morgen (Themenbereich: Morgen)
Morgenstimmung (Themenbereich: Morgen)
O Jesu, meines Lebens Licht (Themenbereich: Morgen)
Die güldene Sonne (Themenbereich: Morgen)
Der Tag bricht an und zeiget sich (Themenbereich: Morgen)
Es geht daher des Tages Schein (Themenbereich: Morgen)
Gott des Himmels und der Erden (Themenbereich: Morgen)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Tagesablauf
Themenbereich Gottesdienst
Themenbereich Sonntagsruhe



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

christliche Kinderwebsite

mit dem Tausendfüßler Raphael

... mit biblischen Botschaften
sowie E-Books (z.B. Materialien für die Sonntagsschule) mit Abdruckrecht für Gemeindeblätter etc.

www.christkids.de