Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Durch den Tag
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 21.02.2017

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Lasst uns von unserm Schlaf aufwachen und uns vorbereiten um unserm Gott zu begegnen!

Denn die Zeit ist da, dass das Gericht anfängt an dem Hause Gottes. Wenn aber zuerst an uns, was wird es für ein Ende nehmen mit denen, die dem Evangelium Gottes nicht glauben? Und wenn der Gerechte kaum gerettet wird, wo wird dann der Gottlose und Sünder bleiben?

1. Petrus 4,17+18

Wacht auf! Erkennt: Die Zeit naht schon,
wo Gott uns ruft von seinem Thron.
Stehn wir in heilgem Schmuck bereit,
zu sehn den Herrn der Herrlichkeit?
Selbst der Gerechte kaum besteht,
wenn einst das Wort des Herrn ergeht:
"Wer hat geglaubt mir und gedient?
Wer ist durch Jesu Blut versöhnt?"

Frage: A.) Wie ist das gemeint mit dem Gericht am Hause Gottes? B.) Welche Hoffnung blibt nach seinem Tod einem unbussfertigen Menschen?

Vorschlagl: Der Bibelkommentar von Heiko Krimmer erlärt: Das Wort "richten" bedeutet auch "zurichten, rechtmachen". Ein Mensch, der sich aufrichtig zu Gott bekehrt hat, soll wachsam bleiben, von dem Bestreben erfüllt, Gott in allen Dingen zu gehorchen. Lasst uns vom Heiligen Geist korrigeiren, läutern, zubereiten auf den Tag des Herrn. Wenn der Gerechte, der jeden Kompromiss mit der Sünde ablehnt, - kaum gerettet wird, (siehe Tagesvers) wie will der Gottlose, der Gottesleugner vor diesem heiligen, lebendigen Gott einst bestehen, wenn er Rechenschaft von ihm fordert? Wir rufen heute mit aller Dringlichkeit auf: Kehret euch zu Gott, denn er, und nur er erlöst euch! Jesaja 44, 22.

Gedichte und -Lieder zum Tageslauf

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Alltagsgediche und -Lieder-Menüs geblättert werden)


Dank sei Gott in der Höhe

Alltagslied, Melodie: Ich freu mich in dem Herren zu Psalm 86,12



Ich danke dir, Herr, mein Gott, von ganzem Herzen und ehre deinen Namen ewiglich.

Psalm 86,12 (Luther 1912)


1. Dank sei Gott in der Höhe
zu dieser Morgenstund,
durch den ich wieder aufstehe
vom Schlaf frisch und gesund!
Mich hatt' zwar fest gebunden
mit Finsternis die Nacht;
ich hab sie überwunden
durch Gott, der mich bewacht.

2. Wiedrum tu ich dich bitten,
o Schutzherr Israel,
du wollst treulich behüten
den Tag mein' Leib und Seel.
All christlich Obrigkeiten,
auch Schule und Gemein
in diesen bösen Zeiten
laß dir befohlen sein.

3. Erhalt uns durch dein Güte
bei g'sunder reiner Lehr;
vor Ketzerei behüte,
streit für dein Wort und Ehr,
daß wir mit unserm Samen
immer in einem Geist
sprechen: "Des Herren Namen
sei groß und hochgepreist."

4. Dem Leibe gib daneben
Nahrung und guten Fried,
ein g'sund und mäßig Leben,
dazu ein fröhlich G'müt,
daß wir in allen Ständen
Tugend und Ehrbarkeit
lieben und Fleiß drauf wenden
als rechte Christenleut.

5. Gib mildiglich dein' Segen,
daß wir nach deim Geheiß
wandeln auf guten Wegen
und tun das Amt mit Fleiß,
daß jeder seine Netze
auswerf und auf dein Wort
sein' Trost mit Petrus setze;
so geht die Arbeit fort.

6. Was dir gereicht zu Ehren
und der Gemein zu Nutz,
das will der Satan wehren
mit List und großem Trutz.
Doch kann er nichts vollbringen,
weil du, Herr Jesu Christ,
herrschest in allen Dingen
und unser Beistand bist.

7. Wir sind die zarten Reben,
der Weinstock selbst bist du,
daran wir wachsen, leben
und bringen Frucht dazu,
Hilf, daß wir an dir bleiben
und wachsen immer mehr;
dein guter Geist uns treibe
zu Werken deiner Ehr.


(Alltagslied, Autor: Johann Mühlmann (1573 - 1613))


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Erntedankfest (Themenbereich: Gott danken)
Gebete in Reimform (Gebetsgedichte, Gebetslieder) (Themenbereich: Gebet)
Tischgebete (Themenbereich: Gebet)
Abendgebete / Kindergebete (Themenbereich: Gebet)
Wir wollen Deinen Tod verkünden (Themenbereich: Gott danken)
Ich singe Dir mit Herz und Mund (Themenbereich: Gott danken)
O Jesu, süßes Licht (Themenbereich: Gebet)
Nun laßt uns Gott dem Herren (Themenbereich: Gott danken)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Gebete
Themenbereich Dank an Gott



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Jesus bald wiederkommt um seine Gemeinde zu sich zu holen (1. Thess. 4,16-17).
Jesus warnt uns aber, dass wir dazu bereit sein müssen!

Wie können wir uns auf Jesu Kommen vorbereiten?

Zur Umfrage

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Jesus DER Weg

Ich (Jesus Christus) bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Johannes 14, 6

christliche Kinderwebsite

mit dem Tausendfüßler Raphael

... mit biblischen Botschaften
sowie E-Books (z.B. Materialien für die Sonntagsschule) mit Abdruckrecht für Gemeindeblätter etc.

www.christkids.de