Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Haus Gottes
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 27.02.2020

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Gott straft auch mit dem Schwert, wenn es sein muss!

Und die Zahl der an der Plage Gestorbenen belief sich auf 14.700, außer denen, die wegen der Sache Korahs umgekommen waren.

4. Mose 17,14

Gott schickt mitunter manche Plagen,
gerad auch in unseren Tagen.
Es ist sein gerechtes Gericht,
doch die Menschen verstehen es nicht!
Er will, dass Menschen nach Ihm fragen,
Er will uns liebevoll sagen:
`Irret nicht weiter blind herum!
Kommt doch und kehret zu mir um!`

Frage: Ist uns bewusst, dass die Strafgerichte Gottes Folge unserer Schuld sind und Gott uns damit zur Umkehr rufen will?

Zum Nachdenken: Die Strafgerichte Gottes werden umso härter, je grösser die Schuld der Menschen ist. Wir dürfen aber keinesfalls Ursache und Wirkung miteinander verwechseln: Die Sünden der Menschen verursachen die Strafgerichte - nicht umgekehrt! Und Gott will mit Seinen Strafgerichten die Menschen zur Umkehr rufen: Auch sie entspringen Seiner Gnade und Seiner Liebe zu uns, auch und vor allem, wenn sie hart sind.

Haus Gottes, Gottes Heiligtum

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Heiligtumslieder-Menüs geblättert werden)


Nach Zions Hügel zieht´s mich hin

Gotteshauslied, Melodie: Herr Jesu Christ, dich zu uns wend zu Psalm 137,1



An den Wassern zu Babel saßen wir und weinten, wenn wir an Zion gedachten.

Psalm 137,1 (Luther 1912)


1. Nach Zions Hügel zieht's mich hin;
da findet meine Seele Ihn!
O Zion, Himmelsvorhof du,
in dir ist wundersüße Ruh

2. In dir umgibt mich Gottes Kraft,
die hohen Frieden in mir schafft,
wenn Gottes Kinder um mich knie'n,
den Herrn herab vom Himmel zieh'n

3. In dir die Botschaft mir erschallt,
bei der mein Herz vor Freude wallt;
in dir hat Davids Heldensohn
errichtet seinen Königsthron.

4. Da schenkt Er Gnade, Glaubenslicht,
da hält Er innerlich Gericht,
zerbricht dem Sünder Mut und Herz,
verdrängt durch Wonne tiefen Schmerz.

5. Gesegnet sei, o Haus des Herrn!
Wie könnt' ich bleiben von dir fern?
Die mir verwandt so innig nah,
die trauten Freunde sind ja da.

6. Drum kommst Du mir nicht aus dem Sinn,
du Wohnung Gottes! Ich muss hin,
wo meine Seele Leben trinkt
und Jesu in die Arme sinkt!


(Gotteshauslied, Autor: Julius Köbner (1806 - 1884))


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Unvergleichlich (Themenbereich: Gottes Kraft)
Gottes Stadt ist fest gegründet (Themenbereich: Zion)
Meine Kraft ist in den Schwachen mächtig (Themenbereich: Gottes Kraft)
Hosianna! Davids Sohn (Themenbereich: Zion)
Sie jauchzet doch mit Freuden (Themenbereich: Zion)
Zion, gib dich nur zufrieden! (Themenbereich: Zion)
Auf, ihr Streiter, durchgedrungen (Themenbereich: Gottes Kraft)
Wachet auf, ruft uns die Stimme (Themenbereich: Zion)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Allmacht Gottes
Themenbereich Jerusalem



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

Jesus DER Weg

Ich (Jesus Christus) bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

Johannes 14, 6

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage