Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Tischgebete
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 18.09.2018

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Simeon wartete auf Jesu Kommen - und durfte es erleben

Und siehe, es war ein Mensch namens Simeon in Jerusalem; und dieser Mensch war gerecht und gottesfürchtig und wartete auf den Trost Israels; und der Heilige Geist war auf ihm.

Lukas 2,25

Lieber Herr Jesus, all die wahren Frommen,
warten sehnsüchtig auf Dein erneutes Kommen!
Welch großes Glück wird dieser Augenblick dann sein
für die Bereiten, deren Herz und Sinn ist rein!

Frage: Gleichen Sie diesem Simeon und warten Sie auch auf Jesu Kommen um Seine Brautgemeinde zu sich zu holen?

Tipp: Simeon wartete auf Jesu damaliges Kommen – und durfte es erleben. Auch heute warten angesichts der vielen Zeichen Gläubige auf Jesu Kommen. Aber wie damals wird es auch jetzt sein: Simeon wartete nicht nur auf den Erlöser, sondern Gottes Wort bezeugt, dass er gerecht und gottesfürchtig war – und das nicht nur in seinen eigenen sondern in Gottes Augen! Sind auch Sie in Gottes Augen gerecht und gottesfürchtig? Wir können Ihnen nur raten die (auslaufende) Gnadenzeit umgehend zu nutzen, sich anhand von Gottes Wort selbst demütig zu prüfen und wo nötig Buße zu tun!

Tischgebete (Tischgebetsgedichte)

Inhalt

1

2

3

4

6

7

8

9

10

11

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Tischgebete-Menüs geblättert werden)


Bescher uns, Herr, das täglich Brot

Tischgebetslied zu Lukas 11,3



Gib uns unser täglich Brot immerdar.

Lukas 11,3 (Luther 1912)


1. Bescher uns, Herr, das täglich Brot;
vor Teurung und vor Hungersnot
behüt uns durch dein´ lieben Sohn,
Gott Vater in dem höchsten Thron.

2. O Herr, tu auf dein milde Hand,
mach uns dein Gnad und Güt bekannt,
ernähre uns, die Kinder dein,
der du speist alle Vögelein.

3. Erhörst du doch der Raben Stimm,
drum unsre Bitt, Herr, auch vernimm;
denn aller Ding du Schöpfer bist
und allem Vieh sein Futter gibst.

4. Doch dies zeitliche Brot allein
kann uns nicht gnug zum Leben sein;
dein göttlich Wort die Seele speist,
hilft uns zum Leben allermeist.

5. Drum gib uns beides, Herre Gott;
hilf endlich auch aus aller Not.
So preisen wir dein´ Gütigkeit
hier und auch dort in Ewigkeit.


(Tischgebetslied, Autor: 1-3: Nikolaus Hermann (1500-1561); 4:Frankfurt 1561; 5: Bayreuth 1660)


Gedichtsband

Hinweis:
Obigen Liedtext mit Noten finden Sie auch im 'ev. Kirchengesangbuch'


Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Weine nicht, Gott lebet noch (Themenbereich: Gottes Fürsorge)
Ich singe Dir mit Herz und Mund (Themenbereich: Gottes Fürsorge)
O Heiland, reiß die Himmel auf (Themenbereich: Bittgebet)
Wie herrlich ist´s, ein Schäflein Christi (Themenbereich: Gottes Fürsorge)
Beleb Dein Werk, o Herr (Themenbereich: Bittgebet)
Mein Schöpfer, steh mir bei (Themenbereich: Bittgebet)
BARTIMÄUS (Themenbereich: Bittgebet)
Der du trugst die Schmerzen aller (Themenbereich: Bittgebet)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Nahrung
Themenbereich Fürsorge Gottes
Themenbereich Gebete



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

Umfrage

Umfrage

Die Zeichen mehren sich, dass Entrückung, 3 1/2 Jahre Trübsalzeit und 1000-jähriges Reich kurz bevor stehen.
Aber was kommt dann?

Was wissen Sie über die zukünftige ewige Herrlichkeit im Himmel?

Zur Umfrage

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

christliche Kinderwebsite

mit dem Tausendfüßler Raphael

... mit biblischen Botschaften
sowie E-Books (z.B. Materialien für die Sonntagsschule) mit Abdruckrecht für Gemeindeblätter etc.

www.christkids.de