Christliche Gedichte (z.B. Ostergedichte, Familiengedichte) und Lieder

Weihnachtsgedichte
Gottes Botschaft in Reimform

Das Alte u. Neue Testament: Ein Evangelium (Gospel) der Liebe

Tagesleitzettel - die tägliche Bibellese vom 20.02.2020

Tagesleitzettel-Feeds RSS-Feed Tagesleitzettel druckenDruck Tagesleitzettel (Bibellese / Kurzandacht) per Newsletterabonnement täglich erhaltenEMail-Abo.
Bruderliebe zeigt sich stets in der gelebten Praxis

Und als sie wieder aufstand, um Ähren aufzulesen, gebot Boas seinen Knechten und sprach: Lasst sie auch zwischen den Garben auflesen und tut ihr nichts zuleide! Und ihr sollt auch aus den Ähren-Bündeln etwas für sie herausziehen und es liegen lassen, damit sie es auflesen kann, und ihr sollt sie deswegen nicht schelten!

Rut 2,15-16

Jesus hat uns zuerst geliebt:
Er, der uns allezeit vergibt,
möchte, dass wir selber lieben,
dass wir segnen und vergeben,
dass wir Gutes stets erweisen,
womit wir Ihm dann klar beweisen,
dass wir Ihm, dem Herrn, gehören
ihm vertrau`n, stets auf Ihn hören!

Frage: Ist Liebe für Dich nur ein Wort mit vielleicht vielen Bedeutungen oder lebst Du die von Gott gebotene Bruderliebe im Alltag aus?

Tipp: Genauso, wie jeder Einzelne von uns immer wieder auf die Hilfe Anderer angewiesen ist, sind auch Andere auf unsere Hilfe angewiesen. Hilfe aber, die einen solchen Namen verdient, hilft einfach ohne zu beschämen. Genauso wenig, wie wir beschämt werden wollen, darf man Andere auch nicht beschämen.

Weihnachtsgedichte

Inhalt

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

65

66

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76

77

78

79

80

81

82

83

84

85

86

87

(Mit obiger Navigationsleiste kann innerhalb des Weihnachtsgedichte-Menüs geblättert werden)


In das Dunkel dieser Welt

Weihnachtsgedicht zu Joh. 1,9



Das war das wahrhaftige Licht, welches alle Menschen erleuchtet, die in diese Welt kommen.

Joh. 1,9 (Luther 1912)


In das Dunkel dieser Welt
hat Gott Sein Licht gesendet.
Die Weihnachtszeit erinnert uns
an Liebe, die Gott spendet.

In das Dunkel dieser Welt
Sein Sohn ward uns geboren.
Wurd zum Retter, dir und mir,
nimm's an, sonst bist verloren.

In das Dunkel dieser Welt
will Gott uns Freude schenken,
Glück wird dir beschieden sein
wenn Christus darf dich lenken.

In das Dunkel dieser Welt
die Heilige Schrift verkündet.
Als Gotteskind wirst neu geboren
im Ewigen Reich gegründet.


(Weihnachtsgedicht, Autor: B. P. Lewicki, 2007)


  Copyright © by B. P. Lewicki, 2007, www.christliche-gedichte.de
  Dieser Inhalt darf unter Einhaltung der Copyrightbestimmungen kopiert und weiterverwendet werden

Seite drucken   


Ähnliche Gedichte u. Lieder auf www.christliche-gedichte.de:
Weihnachten – eine Zeit der Sinnlichkeit (Themenbereich: Weihnachtsgedicht)
Geweihte Nacht (Themenbereich: Weihnachtsgedicht)
Du wesentliches Wort (Themenbereich: Licht der Welt)
Wenn ich auch im Finstern sitze (Themenbereich: Dunkelheit)
Gott ist mein Hort (Themenbereich: Licht der Welt)
Wieder ist es Weihnachtszeit (Themenbereich: Weihnachtsgedicht)
Du höchstes Licht, du ewger Schein (Themenbereich: Licht der Welt)
Das himmlische Kind im Stall (Themenbereich: Weihnachtsgedicht)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Weihnachten
Themenbereich Licht
Themenbereich Dunkelheit



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder

Christliche Gedichte & Lieder

Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen
Christliche Kinderwebsite
Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis

Rettung finden

Jesus Christus ist in die Welt gekommen, Sünder zu erretten!

1. Timotheus 1,15

Buß-Aufruf


www.die10gebotegottes.de

DEINE Wahl!

Darum wacht jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, diesem allem zu entfliehen, was geschehen soll, und vor dem Sohn des Menschen zu stehen!
(Lukas 21,36)

Wirst Du entfliehen dürfen - oder zurückbleiben müssen?

christliche Kinderwebsite

mit dem Tausendfüßler Raphael

... mit biblischen Botschaften
sowie E-Books (z.B. Materialien für die Sonntagsschule) mit Abdruckrecht für Gemeindeblätter etc.

www.christkids.de